Home | Profil | Sensorik | Sinne | Nachhaltig | Kontakt und Impressum  
 

 

Sinne für Genuss und Gesundheit

Wer nicht genießt, ist ungenießbar.

Konstantin Wecker

Lecker, cool oder igitt: hier gibt es mehr Worte zur Beschreibung unseres Essens. Vor allem Kindern fällt es zunehmend schwer, unsere Umwelt sinnesfreudig und körpernah wahrzunehmen. Statt unbewusst und nebenher, sollen sie mit allen Sinnen essen und sich damit auseinandersetzen. Dazu müssen die sinnlichen Fähigkeiten jedoch wachgerüttelt und sensibilisisert werden.

Dies ist eine Chance, die nachwachsenden Generation zu verantwortungsbewusstem Handeln sich selbst und ihrer Umwelt gegenüber zu erziehen. Die Sinnesschulung thematisiert Ernährung fächerübergreifend und fördert eine ganzheitliche Entwicklung.

So lernen Kinder von neuem, selbständig ihre Nahrung zu beurteilen und qualitätsorientierte Entscheidungen zu treffen, als erste Schritte zu Genuss und Gesundheit.

Essen ist ein Bedürfnis – genießen ist eine Kunst.

La Rochefoucault

 
 
 
© 2012 Cornelia Ptach